Tango Argentino -
Modern Dance - Tanztheater - 5 Rhythmen - Zouk -
Authentic Movement -  Zeitgenössischer Tanz - Contact Improvisation - BMC - Kindertanz - Modern Jazz -  Afrikanischer Tanz -
Pilates -  Jam - Tanz 60+ -
Tanz & Theater im PHYNIX e.V.
...
phynix tango
phynix modern
phynix mix

unsere Workshopangebote: 


Juli 2016 


28.-30.Juli 2016

Do-Sa 12-19.30h

Queertango Festival Berlin

6.Festival rund um den Tango Argentino....

Workshops für Anfänger, Mittelstufe & fortgeschirttenes Niveau, Milongas, Shows und jede Menge Spass.
Wir freuen uns auf Euch und erwarten wieder viele internationale Künstler:

Augusto Balizano, Leonardo Sardella, Nancy Lavoie, Astrid Weiske, Brigitta Winkler, Juan Pablo Ramirez & Daniel Arroyo, Mune & Miranda, Lucas de Buenos Aires, Adriana Pegorer


Das Festival geht bis einschlließlich 31.07.2016!


Level der einzelnen Kurse
 "Absolute Beginners",  "All Level (up to 1 year and further)", "intermediatel 1-3 years ", advanced level 3- or more years

der  genaue Plan & Infos zu den Kursen:  http://www.queertangofestival-berlin.de/booking/index.php

mehr Infos für das PHYNIXtanzt folgen!


Infos & Kontakt & Anmeldung:    www.queertango-berlin.de/



30. Juli 2016

Sa: 20.30-2h


"Early Evening Danceparty” - Zeit-Los-Zentrum



Und wieder einmal findet das legendäre freie Party-Tanzen in unseren Räumen statt.
Das Zeitlos-Zentrum initiiert diesen Abend schon seit vielen Jahren.

die early evening dance party des zeit-Los 'auf reisen' 
- freies tanzen - barfuß oder mit indoor-tanzschuhen 
- 2 tanzflächen
- djs harry, micha, w.108 u.a.
- afro-orient-balkan-latin-funk-rock-disco-swing-reggae-trance-shaman ...

eintritt: vor 21h € 8, nach 21h € 10 incl. 2 freigetränken 

info: 0179-3954185    |    fb: www.facebook.com/oscar.v.akazie


31.Juli 2015

So 15-18h

Contact-Tango 

im Rahmen des Queertango Festivals Berlin



Infos folgen



Kosten: 4,-- €

www.queertangofestival-berlin.de/booking/index.php

Infos & Kontakt & Anmeldung:    www.queertango-berlin.de/



18.-23.07.2016
    &
1.-12.08.2015

Mo-Sa jeweils 10-18h

Laban-Bartenieff- Certification-programm  English intensive - Eurolab e.V., Antja Kennedy

Fortbildung & Zertifikatausbildung - 2. Jahr


Laban Focus

The Basic Level Program includes approx. 270 hours of classes and 2 individual advising sessions
over the course of two years.

In the first year (summer 2015, Barteneieff Focus), the focus is on the practical and theoretical study of the
•Bartenieff Fundamentals bodywork (basic six sequences, body connectivity, and whole-body organizational patterns)

In the second year (summer 2016), the emphasis is on the practical and theoretical study of
•Laban Movement Studies (Space Harmony, Effort & Shape theory, and Body Actions)

During the two years, this will be accompanied by:
• Movement observation and notation (including methods of observation, observation exercises, and motif writing)
• Seminars on the history and application of Laban/Bartenieff Movement Studies.



The total workshop are 4 weeks - 18.7.-12.8.2016. The 2nd week (25.-30.8.) starts at "EDEN".

For further Information:
www.laban-bartenieff-berlin.de   |    Mail: info[ÄT]laban-bartenieff-berlin.de     |     Tel: +49-0)30 5228 2446


August 2016 


13./14.August 2016

Sa: 12-18h
So: 10-16h


"Fortbildung zum Kindertanzpädagogen” - Stefanie Schmid

 Ausbildung 2016 - Modul 8

 

Infos folgen

Infos & Kontakt: Tel.: 030 / 767 655 86    |    www.stefischmid.de 


18.-21.August 2016

"Laban-Bartenieff-Bewegungsstudien”    -  Antja Kennedy

  EUROLAB Fortbildung & Zertifikatausbildung -   Basic


geschlossene Fortbildung

mehr Infos zu dieser Fortbildungsreihe unter
EUROLAB e.V. - Europäischer Verband für Laban/Bartenieff Bewegungsstudien (LBBS)

info[AT]laban-ausbildung.de    |    www.laban-ausbildung.de    |    Tel: +49-0)30 5228 2446    |    laban-eurolab.org/


22.-26.August 2016

Mo-Fr 15-18h


"Landscapes in Motion ” -Pedro Prazeres

 a laboratory between landscape & dance

 

Landscapes in Motion is a laboratory that experiments different possibilities of relating. We will enhance the awareness of our inner rhythms, the outer rhythms and different vibration frequencies, by exciting the senses in various ways. Bridging landscape and dance through touch and rhythm , we will explore the ethereal in the making of a dance. A common space-time seized by the encounters with the other, the space and ourselves, opening communication in empathy.

You’re warmly welcome...


160822-26_Pedro_LandscapeInMotion.jpgHaving as a foundation the crossing and interweaving of
the creative processes of two different professions:
landscape architecture and choreography, the core of
the artistic practice of Pedro Prazeres relies on the relationship between the place, the subject and the ethereal. He plays with changing states of consciousness and in turn perception. The sense of touch has gained a high
importance due to its connection to all the senses: tactile, auditory, visual, olfactory, taste and also proprioceptive
and intuitive. The work expands on altering the way the
body perceives the stimuli, by connecting to a specific frequency. Furthermore, he is interested in how communication emerges from this relationship in empathy
and the bridging between science and art.



Zeiten: Mo- Fr 15-18h

Kosten:  25,- € drop in, 100,- € all days, for  dance professionals: 16,- € and all days 70,- €

Infos & Kontakt:  pedro.prazeres[ÄT]yahoo.com   |  tanztheaterphynix.e.v[ÄT]gmail.com

Anmeldung:        tanztheaterphynix.e.v[ÄT]gmail.com


Landscape in Motion wird als tänzerisches Labor unterstützt von "Tanz & Theater im PHYNIX e.V." TAuTHE


22.-25. August 2016

Mo:      18.30-20.30h
Di:       18.oo-20.ooh
Mi:       10.oo-12.ooh
            18.45- 20.45h
Do:      18.30-20.30h
Fr:       10.oo-12.ooh


"Sommer-Drop-In"   - Sibylle Günther

  Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz - All Levels



Ein Training in der Mischung von Modern Dance & Zeitgenössischem Tanz,
vom Boden - in den Raum - durch die Luft....

 
In dieser Woche können die Klassen einzeln oder mehrfach besucht werden.

Zu Beginn nach der Sommerpause wird das Training im gemischten Level starten.
Durch die Konzentration auf unterschiedliche Schwerpunkte (Körperwahrnehmung, Tanztechnik , Dehnung und Koordination, Schwerkraft und die Verbindung mit der Atmung) entsteht ein vielfältiges Training - z.T. untermalt von rhythmischen Klängen, die uns in den einzelnen Sequenzen tragen. 

Diese Woche ist eine gute Möglichkeit, zu schnuppern!
Auch VieltänzerInnen dieser Woche und Erfahrene werden in den Genuss des Neuentdeckens und Tanzens kommen!
Einzeltermine sind möglich!


Kosten:
für Neulinge: 1. Drop-In-Klasse 6,-- € als Probestunde
für "Kenner" des Trainings und weiter in dieser Woche:
Vormittags:  1. Drop-In-Klasse 15,-- €,   2. Drop-In-Klasse 13,-- €,   3. Drop-In-Klasse 11,-- €
abends:       1. Drop-In-Klasse  16,-- €.  2. Drop-In-Klasse 14,-- €,   3. Drop-In-Klasse 12,-- €
special Preise für Profis


Informatione & Anmeldung:

Sibylle Günther:  Tel. 030/691 41 96   |    Email Sibylle Günther   |    www.collage-moderne.de    |    Anmeldeformular



29.August - 3.September 2016

Mo-Sa:  10-11.45h


Morning Moves - Sibylle Günther

Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz



6 Tage gehen wir jeden Morgen intensiv in die Sphäre des Tanzens!

 

Die Klasse beginnt mit einem intensiven teils dynamischen, teils ruhigen Aufwärmen im Stand und am Boden. Mit rollenden Bewegungen durch und mit dem Körper, die mit dem Atem verbunden werden, spüren wir unseren Körper und lassen ihn munter werden. Dabei konzentrieren wir uns auf unser Zentrum, den Bewegungsfluss durch Muskeln und Gelenke, die Schwerkraft sowie die unterschiedlichen Richtungen der Bewegungen in Körper und Raum. Über Einzel- und Partnerarbeit erfahren wir weitere Möglichkeiten unserer Bewegungsqualitäten und –Muster. Neue Inspirationen geben unterschiedliche Dynamiken und Level (Boden, Aufrecht, Luft) durch den Raum. In den einzelnen Sequenzen lassen wir uns von rhythmischen oder ruhigen Klängen der Musik tragen.
Am Ende der Stunde steht eine choreographische Sequenz - zum Teil mit Improvisation -, die mit inneren Bildern und einem gewachsenen individuellen Ausdruck getanzt wird!

Das Training richtet sich an Interessierte mit etwas oder etwas mehr Vorerfahrung.Einzeltermine sind möglich!
Folgend kann der Choreographiekurs besucht werden, in dem mit den Sequenzen weiter gespilet wird und somit ein ganzes Happening entstehen kann.

Ein Drop-In in einzelne Klassen ist möglich

Special Sommerpreis:
einzeln gezahlte Stunde: 11,-- €, alle 6 Kurse der Woche (bei vorheriger Anmeldung):             52,-- €

Morning Moves & Choreographie (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche)                         86,-- €
Morning Moving & Sommerspecial (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche):                      83,-- €
Morning Moves, Choreographie & Sommerspecial (bei vorheriger, gesamte Woche)                100,-- €

professionelle Tänzer_Innen - Morning Moves:
einzeln gezahlte Stunde 7,-- €, alle 6 Kurse von 1 Woche (bei vorheriger Anmeldung):             35,-- €

Informatione & Anmeldung:
Sibylle Günther:  Tel. 030/691 41 96   |    Email Sibylle Günther   |    www.collage-moderne.de    |    Anmeldeformular


29.August - 3.September 2016

Mo-Sa:  12-13.15h


Choreographie - Sibylle Günther

Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz


Aufbauend auf das Training des Morning Moves gehen wir tiefer und erarbeiten choreographische Zusammenhänge.
Stops and Goes, Phrasierungen, Raum & Zeit, das Miteinander / Gegeneinander sowie eigene Sequenzen und Bilder werden genutzt, um in diesen 6Tagen eine gesamte Choreographie voller Spannung zu erstellen.

Bei Interesse kann am Samstag eine "Work-in-Progress"-Präsentation für Freunde im Anschluss gezeigt werden.

Das Training richtet sich an Interessierte mit etwas  Vorerfahrung.
Das Angebot kann nur in Verbindung mit deem Workshop "Morning Moves" wahrgenommen werden,
Einzeltermine sind nicht möglich!

Die definitive Zeit richtet sich auch nach Anzahl der TeilnehmerInnen. Bitte bis 13.45h rechnen, falls es viele sind oder es richtig spannend wird!


Kosten:
Morning Moves & Choreographie (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche)                           86,-- €

Morning Moves, Choreographie & Sommerspecial (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche) 100,-- €

professionelle Tänzer_Innen - Morning Moves & Choreographie:
Morning Moves & Choreographie (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche)                            60-- €

Informatione & Anmeldung:

Sibylle Günther:  Tel. 030/691 41 96   |    Email Sibylle Günther   |    www.collage-moderne.de    |    Anmeldeformular



29.August - 2.September 2016

Mo, Di:  18.30-20.30h
Mi: kein Training
Do, Fr:  18.30-20.30h

Sommerspecial - Sibylle Günther

Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz - All Levels



Ein Training in der Mischung von Modern Dance & Zeitgenössischem Tanz,
vom Boden - in den Raum - durch die Luft....

 

Körperwahrnehmung, Tanztechnik , Dehnung und Koordination.
Durch die Konzentration auf unterschiedliche Schwerpunkte (Atemarbeit, Energien in Körper und Raum, Konzentration auf unsere Mitte, Bewußtwerden der Schwerkraft als Unterstützung auch leichter Bewegungen, unterschiedliche Dynamiken u.m.) entsteht ein vielfältiges Training - untermalt von rhythmischen Klängen, die uns in den einzelnen Sequenzen tragen.
Zum Teil werden wir in Partnerarbeit ein neues Gefühl für die Bewegung entdecken. Am Ende jeder Klasse steht eine choreographische Sequenz, in der mit Ausdruck und Bildern gespielt werden kann.
Am Ende der Stunde steht eine choreographische Sequenz - zum Teil mit Improvisation -, die mit inneren Bildern und einem gewachsenen individuellen Ausdruck getanzt wird!

Dieser Workshop ist eine gute Möglichkeit, zu schnuppern oder auch schon Erlerntes zu intensivieren! Auch VieltänzerInnen dieser Woche und Erfahrene werden in den Genuss des Neuentdeckens und Tanzens kommen!
Einzeltermine sind möglich!

 

Special Sommerpreis:
einzeln gezahlte Stunde: 13,- €, alle 4 Kurse (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche):      44,-- €

Morning Moving & Sommerspecial (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche):                      83,-- €
Morning Moves, Choreographie & Sommerspecial (bei vorheriger, gesamte Woche)                100,-- €

professionelle Tänzer_Innen:
einzeln gezahlte Stunde 7,-- €, alle 4 Kurse von 1 Woche (bei vorheriger Anmeldung):             25,-- €
Morning Moving & Sommerspecial (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche):                      60,-- €
Morning Moves, Choreographie & Sommerspecial (bei vorheriger, gesamte Woche)                  78,-- €


Informatione & Anmeldung:
Sibylle Günther:  Tel. 030/691 41 96   |    Email Sibylle Günther   |    www.collage-moderne.de    |    Anmeldeformular



September 2016 


3./4.September 2016

Sa + So jeweils 13-16h

"Tango FUN-damentals” - Astrid Weiske

EINSTEIGER KOMPAKT Seminar - 6 h an 2 Tagen

für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Auffrischung... 


Fundamentals wie Haltung, Achse, Kontakt + Kommunikation Gehen & Wiegen- Achten (Ochos) - Improvisation und Verbindung aller Elemente zum Tanz. 
Innerhalb des Unterrichts wird viel Wert darauf gelegt, das starre Rollenverständnisse aufgehoben werden und beide PartnerInnen die verschiedenen Aspekte des Führens und Folgens entdecken. 

Einzelanmeldung willkommen!!
Danach besteht die Möglichkeit, in dem AnfängerInnenkurs Montags 20.30-22 Uhr weiterzulernen.



Kosten: 55 €, 50 € ermäßigt.
            Es gibt Rabatt für WorkshopteilnehmerInnen, die den regelmäßigen Einsteigertermin weiter besuchen.

Anmeldung erbeten unter:     Email Astrid Weiske  


nächster Workshop: 27./28.Februar 2016




Ausblick in 2016

ausserdem kommende Workshopangebote



Tango Argentino - Sommerspecial mit Brigitta Winkler  /  Queertangofestival
Afrikanischer Tanz
Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz
Tanztheater
Contact Improvisation
Fortbildungen Laban-Bartenieff Bewegungsstudien
Fortbildungen Tanztherapie
Fortbildung Kindertanzpädagogik
Performanceabend

und vieles mehr!


Infos folgen in Kürze!




2011

2013

2015

2016


Global Water Dances 2011 / 2013 / 2015  

PHYNIXtanzt unterstützte die Global Water Dances 2011 & 2013
und wird auch in 2016 die Berliner Performance einen Support geben!

Sibylle Günther und Heike Kuhlmann - Dozentinnen des Studios - sind aktive Choreographinnen des Berliner Teams.
In Workshops und gemeinsamen Proben mit allen Beteiligten wurde das Material für die Performance erarbeitet.


Global Water Dances im Großformat fanden wieder statt am 20.Juni 2015, 
die nächsten am 24.6.2017


Global Water Dances ist ein weltweiter Performance-Event. 
Am 15. Juni 2013 haben sich nach dem erfolgreichen Event 2011 zum 2.Mal Menschen „am Wasser", d.h. an Flüssen, Seen, Quellen oder auch an den Küsten der Welt getroffen, um zu tanzen. Es ist eine Vision, eine künstlerische Initiative, die auf die vielfältigen Probleme rund „um das Wasser" aufmerksam machen will.

In Berlin hat Global Water Dances- wie schon 2011 an der Spree am Hauptbahnhof - am Rahel-Hirsch-Ufer (wieder an einem öffentlichen, urbanen & wassernahen Ort) stattgefunden und unter anderem die aktuelle Privatisierung von Wasser thematisiert! Zum Entwickeln einer gemeinsamen Performance fanden Workshops mit den Choreographinnen des Teams Global Water Dances Berlin statt. 

www.collage-moderne.de/img/GWD_2013/09_GWD_PPinaV-0605_12x8.jpg



mehr Infos:
www.collage-moderne.de  - Workshops
www.collage-moderne.de  - Projekte
www.globalwaterdances.de
www.globalwaterdances.org

Mehr Infos:
Tel. 030/691 41 96  |   Email Sibylle Günther    |   www.collage-moderne.de

Das Projekt wurde in 2011 und 2013 unterstützt durch ehrenamtliche Hilfen wie Probenraum, Fotos, Video, Kostüme oder durch eine finanzielle Unterstützung. Auch für 2015 hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung.
GWD Berlin wird unterstützt von "Tanz & Theater im PHYNIX e.V."

mehr Infos unter  www.globalwaterdances.de

Das Projekt kann unterstützt werden!
Crowdfunding für Global water Dances:    www.betterplace.org/p26921



"PHYNIXtanzt im RBB"  - mit Sibylle Günther, 

Linda Leva, Kurth, Heike Kuhlmann, Christine Schramm, Henriette Friede 


In einem Bericht über die Hasenheide im "Heimatjournal" des RBB gab es am 7.4.2012 eine kurze Darstellung unseres Studios...

Hier der Link zum gesamten Film - uns kann man bei ca. 13 Minuten "bewundern".....
Heimatjournal - Hasenheide