Tango Argentino -
Modern Dance - Tanztheater - 5 Rhythmen - Zouk -
Authentic Movement -  Zeitgenössischer Tanz - Contact Improvisation - BMC - Kindertanz - Modern Jazz -  Afrikanischer Tanz -  Zumba - Pilates -  Jam - Tanz 60+ -
Tanz & Theater im PHYNIX e.V.
...
phynix tango
phynix modern
phynix mix

unsere Workshopangebote: 


November 2017    


17.-19. November 2017


Fr:  18.oo-22.30h
Sa: 12:30–18.ooh
So: 12.oo–17.30h

genaue Infos folgen bald!

"Afrikanischer Tanz mit Live-Percussion” -Workshops mit Nago Koité



"Ich lobe den Tanz, der alles fordert, fördert: Gesundheit, einen klaren Geist und eine leicht beschwingte Seele."
Augustinus  (354-430 n.Chr.)

Tanz bedeutet vor allem „Zusammenkommen“. Seine Sprache ist universell und wirkt über kulturelle und geographische Grenzen hinweg. Für den Tanz existieren keine Sprachbarrieren, er versteht sich selbst als „Sprache der Seele“.
              
Durch die Überwindung, familiärer, religiöser, sozialer und kultureller Grenzen schafft Tanz Begegnung und führt zu unkompliziertem, unvoreingenommenem Austausch und Miteinander.

Der Unterricht von Nago Koité ist geprägt von einer tiefen Verbundenheit mit seiner Familie und ihrer afrikanischen Tradition, von seinem Enthusiasmus, seiner Ausstrahlung und seiner Lebensfreude, von seiner Offenheit gegenüber Menschen anderer Kulturen und seinem ehrlichen Anliegen, im Tanz die Menschen zu der ursprünglichen Quelle ihrer Lebensenergie und Lebensfreude hinzuführen.
                                       
Nago Koité ist ein außergewöhnlicher Tänzer. Seine Kenntnis afrikanischer Tänze beschränkt sich nicht nur auf den Senegal, sein Heimatland. Er lernt ständig neue afrikanische Tanzstile und -techniken, experimentiert mit Traditionellem und Modernem und praktiziert auf europäischen Bühnen. Seine Ausstrahlungskraft überzeugt auch in seinem Unterricht. Im Laufe seiner mehrjährigen Unterrichtspraxis, hat sich Nago Koité auf die Bedürfnisse europäischer TanzschülerInnen eingestellt. Sein Unterricht ist voll von interessanten Erläuterungen zu den gezeigten Tanzschritten und ihrer Einbindung in die afrikanische Kultur, gut nachvollziehbar und pädagogisch wertvoll aufgebaut.

Alle Kurse werden auf der Tromme   vmit Live-Percussion begleitet.



Getanzt werden kann barfuß -  bitte bequeme Kleidung mitbringen!!!

Bitte die unterschiedlichen Workshopzeiten beachten


Limitierte Plätze- Platzreservierungen erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldungen.





Infos, Kontakt & Anmeldung:     mihriban.k.t@googlemail.com   |   www.africandanceart.ch    |   www.nagokoite.de



18. November 2017

Sa 13-17h

"Dancing Your Shadow Role"  Tango Argentino  - Brigitta Winkler  &  marc Vanzwoll


171118_Tango.Brigitta.marc.jpg



Dancing Your Shadow Role Tango Workshop for women who lead and men who follow!    
For more information or to register, email: brigittatango@gmail.com






Infos & Kontakt: www.facebook.com/brigitta.winkler.1     
                         Email Brigitta Winkler.


22.-26. November 2017


"Tanztherapiefortbildung” - DGT

 
geschlossene Ausbildung

 
Infos & Kontakt: Deutsche Gesellschaft für Tanztherapie: 
Tel.:  02234 83008   |   www.dgt-tanztherapie.de


24. November 2017

"Laban-Bartenieff-Bewegungsstudien”    -  Antja Kennedy

  EUROLAB Fortbildung & Zertifikatausbildung -   Aufbau 17-19


geschlossene Fortbildung

Das gesamte Seminar ist vom 24.-26.11.2017. Samstag & Sonntag finden an einem anderen Ort statt.


mehr Infos zu dieser Fortbildungsreihe unter
EUROLAB e.V. - Europäischer Verband für Laban/Bartenieff Bewegungsstudien (LBBS)

info[AT]laban-ausbildung.de    |    www.laban-ausbildung.de    |    Tel: +49-0)30 5228 2446    |    laban-eurolab.org/

mehr zu den Zertifikationsprogrammen hier als PDF-Broschüre deutsch  und PDF-booklet english




25. November

Sa: 20-2h


"Early Evening Danceparty” - Zeit-Los-Zentrum



Und wieder einmal findet das legendäre freie Party-Tanzen in unseren Räumen statt.
Das Zeitlos-Zentrum initiiert diesen Abend schon seit vielen Jahren.

die early evening dance party des zeit-Los 'auf reisen' 
- freies tanzen - barfuß oder mit indoor-tanzschuhen 
- 2 tanzflächen
- djs harry, micha, w.108 u.a.
- afro-orient-balkan-latin-funk-rock-disco-swing-reggae-trance-shaman ...

eintritt: vor 21h € 8, nach 21h € 10 incl. 2 freigetränken 

info: 0179-3954185    |    fb: www.facebook.com/oscar.v.akazie


Dezember 2017    


1. Dezember 2017 

Fr 16-18h

.

"Contact Jam für grosse und KLEINE" - Heike Kuhlmann


FamilyJam_2017_cache_8524199.jpg
    Diesen Raum am Freitag nachmittag gestalten wir gemeinsam.
Ich nenne es statt einer Jam einen Open Space, einen Raum,
den Du/Ihr und dann auch wir alle gemeinsam gestalten.
Dabei wollen wir nicht vergessen, dass wir vielleicht unterschiedliche Bedürfnisse haben und gegebenenfalls müssen wir sehen, wie sich diese Bedürfnisse unter einen Hut bringen lassen.
Es ist ein Raum für eine gemeinsame Körperpraxis für Große und Kleine Menschen. Dabei möchte ich das Ausprobieren und das Weglassen von Sprache einladen, einen Raum für respektvollen Umgehen miteinander.

Ich lade Euch ein, in diesem Raum Eure Tanz- und Bewegungskörper zu finden und zu erforschen, gerne Contact Improvisation als eine wichtige Basis nehmen.
Ich werde am Eingang eine kleine Erinnerung auslegen, die Ihr als Große und Kleine gemeinsam laut lest, bevor Ihr den Raum betretet.



Mehr Infos und Anmeldung:
www.heikekuhlmann.net Email Heike Kuhlmann Tel.: 0176 /234 994 96

 


2. Dezember 2017

Sa 13-16h

"Mit allen Sinnen beten ” - Damaris Härtl

Einübung in das Körpergebet
171202_DamarisHaertl.jpg

- eintauchen in authentische Bewegungen, die von ursprünglichen Gebetshaltungen
   inspiriert sind
- lass dich von der spirituellen Kraft deiner Körperweisheit berühren
- wir lassen unser Alltagstempo hinter uns und wachsen im Körpergebet
- achtsame Bewegung in ursprünglichen Körperhaltungen

gemeinsam erkunden wir unsere individuelle Körpersprache, um diese in ein ganzheitliches
Gebet mit allen Sinnen zu verwandeln.

Bodyprayer
- drop in to authentic movements, inspired by primary postures
- get touched by the spiritual power of your body wisdom
- let`s slow down to become body prayer
- be moved carefully in aboriginal gestic

let`s explore your individual body language in stillness and felicity to transmute into
praying with all your senses





Damaris Härtl befasst sich seit den frühen 90er Jahren mit verschiedenen Tanz und Bewegungsformen.
Dabei wurde das Körpergebet ein wesentlicher Bestandteil ihres ganzheitlichen tänzerischen Ausdrucks.  
Gläubige, Nicht- Gläubige oder Nicht-mehr- Gläubige können neuen Zugang zu spirituellem Erleben finden.
Seit 2003 leitet sie eigene Workshops mit verschiedenen Schwerpunkten. 2013 absolvierte sie die tanzpädagogische Ausbildung „Alphabetisierung des Körpers“ für Gruppenleitung.


 

Infos & Kontakt: + 49 (0)15732041960   |   DAMARIS.HAERTL@WEB.DE   |                     
                         WWW.ALPHABETISIERUNG-DES-KÖRPERS.DE/BUTOH-TANZ.HTML

und hier als PDF



9./10. Dezember 2017

Sa 10-17.30h,
So 10 -16h

"Life Art Process ” - Ulla Schorn


Fortbildung in Tanztherapie


Infos & Kontakt: 030 - 833 59 31 | ullaschorn{ÄT}t-online.de





Ausblick in 2018

ausserdem kommende Workshopangebote



Tango Argentino - Sommerspecial mit Brigitta Winkler  /  Queertangofestival
Afrikanischer Tanz
Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz
Tanztheater
Contact Improvisation
Fortbildungen Laban-Bartenieff Bewegungsstudien
Fortbildungen Tanztherapie
Fortbildung Kindertanzpädagogik
Performanceabend

und vieles mehr!


Infos folgen in Kürze!




2011

2013

2015

2016


Global Water Dances 2011 / 2013 / 2015  

PHYNIXtanzt unterstützte die Global Water Dances 2011 & 2013
und wird auch in 2016 die Berliner Performance einen Support geben!

Sibylle Günther und Heike Kuhlmann - Dozentinnen des Studios - sind aktive Choreographinnen des Berliner Teams.
In Workshops und gemeinsamen Proben mit allen Beteiligten wurde das Material für die Performance erarbeitet.


Global Water Dances im Großformat fanden wieder statt am 20.Juni 2015, 
die nächsten am 24.6.2017


Global Water Dances ist ein weltweiter Performance-Event. 
Am 15. Juni 2013 haben sich nach dem erfolgreichen Event 2011 zum 2.Mal Menschen „am Wasser", d.h. an Flüssen, Seen, Quellen oder auch an den Küsten der Welt getroffen, um zu tanzen. Es ist eine Vision, eine künstlerische Initiative, die auf die vielfältigen Probleme rund „um das Wasser" aufmerksam machen will.

In Berlin hat Global Water Dances- wie schon 2011 an der Spree am Hauptbahnhof - am Rahel-Hirsch-Ufer (wieder an einem öffentlichen, urbanen & wassernahen Ort) stattgefunden und unter anderem die aktuelle Privatisierung von Wasser thematisiert! Zum Entwickeln einer gemeinsamen Performance fanden Workshops mit den Choreographinnen des Teams Global Water Dances Berlin statt. 

www.collage-moderne.de/img/GWD_2013/09_GWD_PPinaV-0605_12x8.jpg



mehr Infos:
www.collage-moderne.de  - Workshops
www.collage-moderne.de  - Projekte
www.globalwaterdances.de
www.globalwaterdances.org

Mehr Infos:
Tel. 030/691 41 96  |   Email Sibylle Günther    |   www.collage-moderne.de

Das Projekt wurde in 2011 und 2013 unterstützt durch ehrenamtliche Hilfen wie Probenraum, Fotos, Video, Kostüme oder durch eine finanzielle Unterstützung. Auch für 2015 hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung.
GWD Berlin wird unterstützt von "Tanz & Theater im PHYNIX e.V."

mehr Infos unter  www.globalwaterdances.de

Das Projekt kann unterstützt werden!
Crowdfunding für Global water Dances:    www.betterplace.org/p26921



"PHYNIXtanzt im RBB"  - mit Sibylle Günther, 

Linda Leva, Kurth, Heike Kuhlmann, Christine Schramm, Henriette Friede 


In einem Bericht über die Hasenheide im "Heimatjournal" des RBB gab es am 7.4.2012 eine kurze Darstellung unseres Studios...

Hier der Link zum gesamten Film - uns kann man bei ca. 13 Minuten "bewundern".....
Heimatjournal - Hasenheide