Tango Argentino -
Modern Dance - Tanztheater - 5 Rhythmen - Zouk -
Authentic Movement -  Zeitgenössischer Tanz - Contact Improvisation - BMC - Kindertanz - Modern Jazz -  Afrikanischer Tanz -
Pilates -  Jam - Tanz 60+ -
Tanz & Theater im PHYNIX e.V.
...
phynix tango
phynix modern
phynix mix

unsere Workshopangebote: 


August 2016 


29.August - 2.September 2016

Mo:        18.30-20.30h
Di:         18-20h
Mi:         kein Training
Do,:       18-20h
Fr:         17.30-19.30h

Sommerspecial - Sibylle Günther

Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz - All Levels



Ein Training in der Mischung von Modern Dance & Zeitgenössischem Tanz,
vom Boden - in den Raum - durch die Luft....

 

Körperwahrnehmung, Tanztechnik , Dehnung und Koordination.
Durch die Konzentration auf unterschiedliche Schwerpunkte (Atemarbeit, Energien in Körper und Raum, Konzentration auf unsere Mitte, Bewußtwerden der Schwerkraft als Unterstützung auch leichter Bewegungen, unterschiedliche Dynamiken u.m.) entsteht ein vielfältiges Training - untermalt von rhythmischen Klängen, die uns in den einzelnen Sequenzen tragen.
Zum Teil werden wir in Partnerarbeit ein neues Gefühl für die Bewegung entdecken. Am Ende jeder Klasse steht eine choreographische Sequenz, in der mit Ausdruck und Bildern gespielt werden kann.
Am Ende der Stunde steht eine choreographische Sequenz - zum Teil mit Improvisation -, die mit inneren Bildern und einem gewachsenen individuellen Ausdruck getanzt wird!

Dieser Workshop ist eine gute Möglichkeit, zu schnuppern oder auch schon Erlerntes zu intensivieren! Auch VieltänzerInnen dieser Woche und Erfahrene werden in den Genuss des Neuentdeckens und Tanzens kommen!
Einzeltermine sind möglich!

 

Special Sommerpreis:
einzeln gezahlte Stunde: 13,- €, alle 4 Kurse (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche):      44,-- €

Morning Moving & Sommerspecial (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche):                      75,-- €
Morning Moves, Choreographie & Sommerspecial (bei vorheriger, gesamte Woche)                100,-- €

professionelle Tänzer_Innen:
einzeln gezahlte Stunde 7,-- €, alle 4 Kurse von 1 Woche (bei vorheriger Anmeldung):             25,-- €
Morning Moving & Sommerspecial (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche):                      50,-- €
Morning Moves, Choreographie & Sommerspecial (bei vorheriger, gesamte Woche)                  70,-- €


Informatione & Anmeldung:
Sibylle Günther:  Tel. 030/691 41 96   |    Email Sibylle Günther   |    www.collage-moderne.de    |    Anmeldeformular



30.August - 3.September 2016

Di-Sa:  10-11.45h


Morning Moves - Sibylle Günther

Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz



5 Tage gehen wir jeden Morgen intensiv in die Sphäre des Tanzens!

 

Die Klasse beginnt mit einem intensiven teils dynamischen, teils ruhigen Aufwärmen im Stand und am Boden. Mit rollenden Bewegungen durch und mit dem Körper, die mit dem Atem verbunden werden, spüren wir unseren Körper und lassen ihn munter werden. Dabei konzentrieren wir uns auf unser Zentrum, den Bewegungsfluss durch Muskeln und Gelenke, die Schwerkraft sowie die unterschiedlichen Richtungen der Bewegungen in Körper und Raum. Über Einzel- und Partnerarbeit erfahren wir weitere Möglichkeiten unserer Bewegungsqualitäten und –Muster. Neue Inspirationen geben unterschiedliche Dynamiken und Level (Boden, Aufrecht, Luft) durch den Raum. In den einzelnen Sequenzen lassen wir uns von rhythmischen oder ruhigen Klängen der Musik tragen.
Am Ende der Stunde steht eine choreographische Sequenz - zum Teil mit Improvisation -, die mit inneren Bildern und einem gewachsenen individuellen Ausdruck getanzt wird!

Das Training richtet sich an Interessierte mit etwas oder etwas mehr Vorerfahrung.Einzeltermine sind möglich!
Folgend kann der Choreographiekurs besucht werden, in dem mit den Sequenzen weiter gespilet wird und somit ein ganzes Happening entstehen kann.

Ein Drop-In in einzelne Klassen ist möglich

Special Sommerpreis:
einzeln gezahlte Stunde: 11,-- €, alle 6 Kurse der Woche (bei vorheriger Anmeldung):             48,-- €

Morning Moves & Choreographie (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche)                         73,-- €
Morning Moving & Sommerspecial (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche):                      75,-- €
Morning Moves, Choreographie & Sommerspecial (bei vorheriger, gesamte Woche)                 100,-- €

professionelle Tänzer_Innen - Morning Moves:
einzeln gezahlte Stunde 7,-- €, alle 5 Kurse von 1 Woche (bei vorheriger Anmeldung):             30,-- €

Informatione & Anmeldung:
Sibylle Günther:  Tel. 030/691 41 96   |    Email Sibylle Günther   |    www.collage-moderne.de    |    Anmeldeformular


30.August - 3.September 2016

Di-Sa:  12-13.15h


Choreographie - Sibylle Günther

Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz


Aufbauend auf das Training des Morning Moves gehen wir tiefer und erarbeiten choreographische Zusammenhänge.
Stops and Goes, Phrasierungen, Raum & Zeit, das Miteinander / Gegeneinander sowie eigene Sequenzen und Bilder werden genutzt, um in diesen 5 Tagen eine gesamte Choreographie voller Spannung zu erstellen.

Bei Interesse kann am Samstag eine "Work-in-Progress"-Präsentation für Freunde im Anschluss gezeigt werden.

Das Training richtet sich an Interessierte mit etwas  Vorerfahrung.
Das Angebot kann nur in Verbindung mit deem Workshop "Morning Moves" wahrgenommen werden,
Einzeltermine sind nicht möglich!

Die definitive Zeit richtet sich auch nach Anzahl der TeilnehmerInnen. Bitte bis 13.45h rechnen, falls es viele sind oder es richtig spannend wird!


Kosten:
Morning Moves & Choreographie (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche)                           73,-- €

Morning Moves, Choreographie & Sommerspecial (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche) 100,-- €

professionelle Tänzer_Innen - Morning Moves & Choreographie:
Morning Moves & Choreographie (bei vorheriger Anmeldung, gesamte Woche)                            50,-- €

Informatione & Anmeldung:

Sibylle Günther:  Tel. 030/691 41 96   |    Email Sibylle Günther   |    www.collage-moderne.de    |    Anmeldeformular



September 2016 


1.September 2016

Do:  20.oo-22.ooh

Tanztheater - Drop-In - Sibylle Günther

Tanztheater im Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz - mixed Levels


 

In diesem Kurs experimentieren wir mit Ansätzen des Tanztheaters in Vrbindung mit Elementen des Modern Dance & Zeigenössischen Tanzes. Eine kurze Sequenz und Improvisation über Zeit & Raum, über die Inspiration von Bildern und Stimme bringen uns in ein kurzes Ereignis eines tanztheatralischen Erlebnisses,

Dieser Kurs ist eine gute Möglichkeit, zu schnuppern. 
 

Special Sommerpreis:
einzeln gezahlte Stunde:       11,- €
professionelle Tänzer_Innen:  7,-- €


Informatione & Anmeldung:
Sibylle Günther:  Tel. 030/691 41 96   |    Email Sibylle Günther   |    www.collage-moderne.de    |    Anmeldeformular



3./4.September 2016

Sa + So jeweils 13-16h

"Tango FUN-damentals” - Astrid Weiske

EINSTEIGER KOMPAKT Seminar - 6 h an 2 Tagen

für Einsteiger, Wiedereinsteiger und Auffrischung... 


Fundamentals wie Haltung, Achse, Kontakt + Kommunikation Gehen & Wiegen- Achten (Ochos) - Improvisation und Verbindung aller Elemente zum Tanz. 
Innerhalb des Unterrichts wird viel Wert darauf gelegt, das starre Rollenverständnisse aufgehoben werden und beide PartnerInnen die verschiedenen Aspekte des Führens und Folgens entdecken. 

Einzelanmeldung willkommen!!
Danach besteht die Möglichkeit, in dem AnfängerInnenkurs Montags 20.30-22 Uhr weiterzulernen.



Kosten: 55 €, 50 € ermäßigt.
            Es gibt Rabatt für WorkshopteilnehmerInnen, die den regelmäßigen Einsteigertermin weiter besuchen.

Anmeldung erbeten unter:     Email Astrid Weiske  




3. September 2016

Sa: 20-2h


"Early Evening Danceparty” - Zeit-Los-Zentrum



Und wieder einmal findet das legendäre freie Party-Tanzen in unseren Räumen statt.
Das Zeitlos-Zentrum initiiert diesen Abend schon seit vielen Jahren.

die early evening dance party des zeit-Los 'auf reisen' 
- freies tanzen - barfuß oder mit indoor-tanzschuhen 
- 2 tanzflächen
- djs harry, micha, w.108 u.a.
- afro-orient-balkan-latin-funk-rock-disco-swing-reggae-trance-shaman ...

eintritt: vor 21h € 8, nach 21h € 10 incl. 2 freigetränken 

info: 0179-3954185    |    fb: www.facebook.com/oscar.v.akazie


10.September 2016
Sa 10-18 Uhr

 

"Einführung in die Tanztherapie"  - mit Heike Wippich



Vielfach beobachten wir an uns und anderen Verspannungen in der Muskulatur, die auch Ursache von Schmerzen werden können als auch eine Überanstrengung, die zu Müdigkeit und Bewegungsunlust oder sogar zu Verletzungen führt.

In diesem Workshop werden wir Möglichkeiten kennenlernen, wie wir den Aufbau einer wohldosierten Spannung in uns
und anderen anregen können, so dass geschmeidige Bewegungen entstehen und Unter- oder Überspannung sich reguliert.
Darüber hinaus macht das Bewegen und Tanzen dann umso mehr Freude!


Das Tagesseminar ist sowohl für Interessierte ohne Vorerfahrung geeignet, die die Integrative Tanztherapie kennenlernen wollen, als auch für TeilnehmerInnen, die bei uns in Ausbildung sind bzw. BewegungspädagogInnen und –therapeutInnen anderer Richtungen, um neue praktische Impulse zu bekommen.

Informationen über unser Verfahren finden Sie unter www.dgt-tanztherapie.de.


Kosten:  80,-- € / 70,-- € ermäßigt


Weitere Informationen: Heike Wippich, heikeswippich[AT]gmx.de, 0211/995 425 84



10./11.September 2016

Sa: 12-18h
So: 10-16h


"Fortbildung zum Kindertanzpädagogen” - Stefanie Schmid

 Ausbildung 2016 - Modul 9

 

Infos folgen

Infos & Kontakt: Tel.: 030 / 767 655 86    |    www.stefischmid.de 


16.-18.September 2016


"Tanztherapiefortbildung” - DGT

 
geschlossene Ausbildung

 
Infos & Kontakt: Deutsche Gesellschaft für Tanztherapie: 
Tel.:  02234 83008   |   www.dgt-tanztherapie.de


23.-25.September 2016

FR 23.09.  
18.00-20.00h   -  
Anfänger + Fortgeschrittene für einen sanfteren Einstieg
(Tanz & Gesang)


SA 24.09.
12.30–14.30h  - Anfänger
15.00–17.00h   -   Fortgeschrittene 


SO 25.09.
12.00–14.00h  - Anfänger
14.00–16.00h   -   Fortgeschrittene 

"Djembe Tanzworkshop” - Afrikanischer Tanz mit Live-Percussion   -   Mohamed Bangoura (Guinea)

 


WELCHE RHYTHMEN WERDEN WIR TANZEN?

FORTGESCHRITTENE
* YOKI gehört zu derselben "Tanzfamilie“ wie "Guinefare" und "Mane". Traditionell wird dieser Tanz vom Balafon und Bote (Calebasse) begleitet. Es geht um einen "Initiationsrythmus". Es wird am letzten Tag des Beschneidungsrituals (junge Männer) gespielt. Mit diesem Tanz feiert die ganze Familie die "Befreiung" des Jungen.
* KASSA kommt aus der Region von Farana und wird in der Regenzeit gespielt (Erntezeit). Wird sowohl von Frauen wie auch von Männern getanzt.

ANFÄNGER: EINFÜHRUNG IN DIE VERFÜHRUNGSKUNST GUINEAS
* YANKANDI: Dieser Tanz ist eine elegante Einführung in die traditionelle Verführungskunst Guineas ;-) Wird sowohl von Frauen wie auch von Männern getanzt. Die Version, die uns üblicherweise beigebracht wird, ist eine Umwandlung des ursprünglichen Tanzes aus Sierra Leone. Der Tanz ist mit der Maske „Yole“ verbunden.
MAKROU: gehört zu derselben "Familie" wie Yankandi: lasst freudvoll die Hüften schwingen!! ;-)
 

160923-25_Afro_M.Bangoura.jpg
  Mohamed Bangoura kommt aus Conakry und tanzt seit seiner frühesten Kindheit.
  Er hat an den besten Tanzensemble Guineas teilgenommen und konnte durch seine zahlreichen
  Reisen nach Mali, Gambia seinen eigenen Stil entwickeln. Mohamed wohnt seit 2005 in Paris,
  wo er im berühmten „Centre Momboye“ unterrichtet.
  Durch seine einfühlsame Pädagogie gelingt es Mohamed immer wieder, das Beste aus seinen
  SchülerInnen zu holen! Fordernd und fördernd bringt Mohamed jeden dazu, sich die traditionellen
  Rhythmen und Tänze Guineas eigen zu machen.

 


Kosten - 1 Workshopmodul (Anfänger oder Fortgeschrittene):
Freitag-Sonntag: 95€ (90 €*)
Einzelne Tage:    32 € pro Tag
*Ermäßigung für Schüler, Studenten, Rentner oder als Frühbuchrabatt für alle bei Überweisung bis zum 02.09.2016
Bei Teilnahme an beiden Workshopmodulen bitte erfragen

Teilnahmebedingungen:
Die Kursgebühr bitte bis zum 15.09.2016 zu überweisen. Die Bankverbindung erhaltet Ihr bei Anmeldung.
Die verbindliche Anmeldung (und die dazugehörige Anerkennung der Teilnahmebedingungen) erfolgt per E-Mail.
Der Rücktritt ist bis zum 08.09.2016 kostenfrei; überwiesene Beträge werden zurückerstattet. Bei Ausfall des Workshops werden die gezahlten Beträge zurückerstattet. Die Veranstalterin übernimmt keine Haftung und behält sich ggf. kurzfristige Änderungen vor.
Bitte beachtet, dass die Teilnehmeranzahl begrenzt ist!!

alle Infos hier als PDF


Infos & Kontakt: Méria Diabira
Tel.:  015757606778    |   meriadiabira[ÄT]yahoo.fr


24. September 2016

Sa: 20-2h


"Early Evening Danceparty” - Zeit-Los-Zentrum



Und wieder einmal findet das legendäre freie Party-Tanzen in unseren Räumen statt.
Das Zeitlos-Zentrum initiiert diesen Abend schon seit vielen Jahren.

die early evening dance party des zeit-Los 'auf reisen' 
- freies tanzen - barfuß oder mit indoor-tanzschuhen 
- 2 tanzflächen
- djs harry, micha, w.108 u.a.
- afro-orient-balkan-latin-funk-rock-disco-swing-reggae-trance-shaman ...

eintritt: vor 21h € 8, nach 21h € 10 incl. 2 freigetränken 

info: 0179-3954185    |    fb: www.facebook.com/oscar.v.akazie


30.September - 4.Oktober 2016

"Laban-Bartenieff-Bewegungsstudien”    -  Antja Kennedy

  EUROLAB Fortbildung & Zertifikatausbildung -   Basic


geschlossene Fortbildung

mehr Infos zu dieser Fortbildungsreihe unter
EUROLAB e.V. - Europäischer Verband für Laban/Bartenieff Bewegungsstudien (LBBS)

info[AT]laban-ausbildung.de    |    www.laban-ausbildung.de    |    Tel: +49-0)30 5228 2446    |    laban-eurolab.org/




Ausblick in 2016

ausserdem kommende Workshopangebote



Tango Argentino - Sommerspecial mit Brigitta Winkler  /  Queertangofestival
Afrikanischer Tanz
Modern Dance & Zeitgenössischer Tanz
Tanztheater
Contact Improvisation
Fortbildungen Laban-Bartenieff Bewegungsstudien
Fortbildungen Tanztherapie
Fortbildung Kindertanzpädagogik
Performanceabend

und vieles mehr!


Infos folgen in Kürze!




2011

2013

2015

2016


Global Water Dances 2011 / 2013 / 2015  

PHYNIXtanzt unterstützte die Global Water Dances 2011 & 2013
und wird auch in 2016 die Berliner Performance einen Support geben!

Sibylle Günther und Heike Kuhlmann - Dozentinnen des Studios - sind aktive Choreographinnen des Berliner Teams.
In Workshops und gemeinsamen Proben mit allen Beteiligten wurde das Material für die Performance erarbeitet.


Global Water Dances im Großformat fanden wieder statt am 20.Juni 2015, 
die nächsten am 24.6.2017


Global Water Dances ist ein weltweiter Performance-Event. 
Am 15. Juni 2013 haben sich nach dem erfolgreichen Event 2011 zum 2.Mal Menschen „am Wasser", d.h. an Flüssen, Seen, Quellen oder auch an den Küsten der Welt getroffen, um zu tanzen. Es ist eine Vision, eine künstlerische Initiative, die auf die vielfältigen Probleme rund „um das Wasser" aufmerksam machen will.

In Berlin hat Global Water Dances- wie schon 2011 an der Spree am Hauptbahnhof - am Rahel-Hirsch-Ufer (wieder an einem öffentlichen, urbanen & wassernahen Ort) stattgefunden und unter anderem die aktuelle Privatisierung von Wasser thematisiert! Zum Entwickeln einer gemeinsamen Performance fanden Workshops mit den Choreographinnen des Teams Global Water Dances Berlin statt. 

www.collage-moderne.de/img/GWD_2013/09_GWD_PPinaV-0605_12x8.jpg



mehr Infos:
www.collage-moderne.de  - Workshops
www.collage-moderne.de  - Projekte
www.globalwaterdances.de
www.globalwaterdances.org

Mehr Infos:
Tel. 030/691 41 96  |   Email Sibylle Günther    |   www.collage-moderne.de

Das Projekt wurde in 2011 und 2013 unterstützt durch ehrenamtliche Hilfen wie Probenraum, Fotos, Video, Kostüme oder durch eine finanzielle Unterstützung. Auch für 2015 hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung.
GWD Berlin wird unterstützt von "Tanz & Theater im PHYNIX e.V."

mehr Infos unter  www.globalwaterdances.de

Das Projekt kann unterstützt werden!
Crowdfunding für Global water Dances:    www.betterplace.org/p26921



"PHYNIXtanzt im RBB"  - mit Sibylle Günther, 

Linda Leva, Kurth, Heike Kuhlmann, Christine Schramm, Henriette Friede 


In einem Bericht über die Hasenheide im "Heimatjournal" des RBB gab es am 7.4.2012 eine kurze Darstellung unseres Studios...

Hier der Link zum gesamten Film - uns kann man bei ca. 13 Minuten "bewundern".....
Heimatjournal - Hasenheide